Urlaub in Kroatien – Reiseführer Dalmatien

kroatien

In den letzten Jahren erfreut sich ein Urlaub in Kroatien immer größerer Beliebtheit. Wunderschöne Küstenabschnitte an der kroatischen Adria, zahlreiche Inseln sowie die einzigartigen Nationalparks lassen einen Aufenthalt in Kroatien unvergesslich werden.

Besonders hervorzuheben ist die Region Dalmatien. Sie gehört zu den wohl schönsten Naturgebieten Europas. Dichte Pinienwälder erstrecken sich entlang der weißen Strände mit kristallklarem Wasser. Die Wasserqualität ist an allen Strandabschnitten hervorragend. Ferner wird großen Wert auf Sauberkeit an den Ufern gelegt. Selbstverständlich ist hier auch sowohl für sportliche als auch kulinarische Abwechslung gesorgt. Eine Vielzahl an Bootsverleihern und Strandkneipen steht den Touristen zur Verfügung.

Im Hinterland Dalmatiens befinden sich so genannte grüne Oasen wie beispielsweise die Cetina-Region. Sie bildet einen bezaubernden grünen Streifen zwischen der Küste und dem hohen Gebirge. Besondere Attraktion ist hier das Rafting im Fluss Cetina oder auch Reittouren entlang des Flusslaufes.

Atemberaubende Eindrücke hinterlässt zudem ein Besuch im Nationalpark Krka. Die Pflanzenvielfalt, die einzigartige Tierwelt dieses Nationalparks sowie die tosenden Wasserfälle des gleichnamigen Flusses Krka können hier erkundet werden. Einst diente dieses Gebiet als Drehplatz der Winnetou-Filme. Auch die Wälder des etwas weiter südlich gelegenen Nationalparks Mljet beherbergt eine außergewöhnliche Sensation: Populationen von Mungos und vom Aussterben bedrohte Mittelmeer-Mönchsrobben. Wer hingegen lieber das Abenteuer bevorzugt, den zieht es in den nördlich gelegenen Nationalpark Paklenica im Velebit-Gebirgsmassiv. Neben zahlreichen geschützten Tierarten verfügt der Park über ein riesiges Klettergebiet in allen Schwierigkeitsstufen.

Selbstverständlich gehört zu einem Kroatien Urlaub auch ein Besuch einer der bedeutenden Städte wie Split, Trogir, Dubrovnik oder Hvar. Die Hafenstadt Split gilt als eine der sonnigsten Städte Europas und einflussreichste Kulturmetropole von Dalmatien. Empfehlenswert ist ein Aufstieg über die Marjan-Stufen zum Telegrin. Hier kann ein spektakulärer Ausblick über die ganze Stadt bis hin zu den bekannten Inseln Hvar und Ciovo genossen werden. Nur ungefähr siebenundzwanzig Kilometer westlich von Split bildet der alte Stadtkern von Trogir eine Brücke zwischen dem Festland und der Insel Ciovo.

Originelle Bauwerke, urige Gassen sowie der historische Stadtkern machen einen Besuch von Trogir zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hingegen besticht Dubrovnik durch seine Kombination der antiken Bauwerke mit der Moderne. Sehr malerisch präsentiert sich ferner das Hinterland von Makarska. Dieser ca. sechzig Kilometer lange Küstenstreifen wird auch als Perle der Adria bezeichnet und überzeugt durch perlweiße Kiesstrände und herrliche Landschaften.

Ebenso vielseitig wie die Landschaft offenbart sich die kroatische Küche. Eine gute Auswahl erhalten Touristen in den ortsansässigen Lokalitäten. Der Genuss eines einheimischen Weines rundet jedes mediterrane Gericht ab.